So ich kann nun endlich klares Licht in meine Update Probleme bringen. Die nginx Version die ich installiert hatte stammte aus den Debian Backport Repositories. Ich hab noch mehrere Stunden Fehlersuche betrieben und weitgehend alle Möglichkeiten zur Analyse ausgeschöpft. Nachdem ich dann Ewigkeiten mit googlen und dergleichen verbracht habe, habe ich die Entscheidung getroffen auf die stable Version aus dem Hauptzweig aufgespielt. Jetzt funktioniert alles wieder. Aber das Wahre ist das auch nicht.

Nun ein paar Gedanken:
Ich habe vor ca 4 Monaten alle meine Server von Arch-Linux zu Debian portiert, um stabilere Systeme zu haben. Mit Arch gab es nie auch nur bei irgendeinem Update Probleme. Alle Fehler wurden rechtzeitig per Mailingliste bekannt gegeben und behoben. Mit Debian habe ich nun schon das vierte mal Probleme nach Updates gehabt. Mittlerweile überlege ich wieder zurück auf Arch zurückzumigrieren.
In einem meiner nächsten Posts werde ich mich auch mal über mein Hosting Setup auslassen und wie sich das so im letzten Jahr entwickelt hat.